Unprintable Blog WordPress-Plugin

Mein erstes WordPress Plugin ist fertig: Unprintable Blog. Das Plugin verhindert das Drucken der Seiten des Blogs über die Druckfunktion des Browsers (statt der angezeigten Seite wird ein Hinweis gedruckt, die Seite bitte nicht zu drucken). Als Alternative dazu können die Beiträge als automatisch generierte PDFs heruntergeladen werden, die ebenfalls nicht druckbar sind.

Die Idee dazu hatte ich, als ich vom WWF-Format gelesen hatte: Ein nicht druckbares Dokumenten-Format, dass kompatibel mit PDF ist. Also eigentlich nichts anderes, als ein geschütztes PDF, ohne öffentliches Passwort, so dass es von jedem geöffnet werden kann, bei dem das Drucken nicht erlaubt ist. Und dann mit der Dateiendung wwf gespeichert, statt mit pdf.

„Das kann ich auch“ – und nach einigem Suchen konnte ich es auch: Das Plugin wp-mpdf von Florian Krauthan um eine Zeile ergänzt und schon hat es nicht druckbare PDFs erzeugt. Auch das Drucken der Webseite über den Browser lässt sich leicht „verhindern“, und zwar per CSS für das Medium print. Ein wenig Feintuning, Updates der von wp-mpdf verwendeten PHP-Bibliotheken (mPDF und GeSHi), diverser „Kleinkram“ und eine komplette Überarbeitung des Admin-Interfaces inklusive Lokalisierung, und fertig war Unprintable Blog.

Ein wenig aufwändiger als es klingt war es schon, aber ich habe dabei viel neues über WordPress gelernt. Wirklich selbst gemacht ist es also nicht, aber es steckt schon einiges an Arbeit drin. Und das erste Update für das Plugin (auf Green Computing Portal ist es übrigens schon aktiv – hier muss ich es noch hochladen) ist auch schon in Arbeit.

2 thoughts on “Unprintable Blog WordPress-Plugin”

  1. burak oz says:

    how can i disable print pdf also? For DRM protected material.

  2. Christian says:

    Wird es auch mal ein Update geben? Ist ja nun schon was länger her….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.